und
20
Spenden bisher
4.275 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Mit unserem Projekt „ein Care Center für die Kinder in Kleinmond“ in Südafrika, das den wunderschönen Namen „iThemba elitsha“ bekommen hat, möchten wir das umsetzen, was die "Zulu"-Worte übersetzt bedeuten: wir möchten „neue Hoffnung“ geben. 

Wir möchten die Kinder und Jugendlichen aus dem Township im südafrikanischen Kleinmond weg von der Straße und aus den Fängen der Drogendealer und Banden holen. Wir möchten ihnen ein sicheres Umfeld bieten, denn die Dealer, die auf den Schulwegen und an den wenigen Spielplätzen lauern, haben keine Skrupel, bereits Achtjährige als ihre Kunden zu gewinnen.

Um ihren Drogenkonsum zu finanzieren, beklauen diese jungen Menschen oftmals ihre Lehrer – die einzigen „reichen“ Menschen, die sie kennen, was einen Schulverweis nach sich zieht. Mädchen verkaufen sich für ein paar Cent und ohne Verhütung an „Sugar Daddys“ – Teenager–Schwangerschaften sind die Folge. Sobald sie in diese Spirale der Armut und Hoffnungslosigkeit abgerutscht sind, ist es für sie schwierig, von selbst wieder aus diesem Teufelskreis zu entkommen. Denn ohne Bildung haben sie keine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben, stattdessen befinden sie sich in einer lebenslangen Abhängigkeit.

Mit unserem Care Center legen wir die Schwerpunkte auf die Gesundheit, Sicherheit und (Berufs-) Bildung. Mit unserem Projekt bieten wir: 

  • eine warme, gesunde Mahlzeit pro Tag
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Freizeitaktivitäten, die den Kindern Spaß und Freude bereiten, die in ihnen aber auch Teamgeist, Zugehörigkeit und Verantwortungsbewusstsein stärken (Fußball, Theater- und Musikgruppen, Aufgaben in der angegliederten Werkstatt und dem Obst- und Gemüsegarten …)
  • Schulische Grundausbildung für Teenagermütter und Kinder, die keinen Zugang zu Schulen bekommen
  • Drogenberatung sowie -prävention
  • Sichere Wege zu und von dem Care Center
  • Vorträge und Workshops zu weiteren Themen wie gesunde Ernährung, HIV/AIDS, Umgang mit Frustration und Gewalt, Gruppenzwang, zerrütteten Familien, Sicherheit …
  • Unterstützung bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, die Fixkosten für das Jahr 2020 zu decken, so dass wir mit unserem Projekt den Kindern und Jugendlichen aus dem Township Kleinmond auch im nächsten Jahr neue Hoffnung spenden und eine Perspektive geben können. 

Zusammen mit unseren Unterstützern haben wir in Köln bereits drei Benefizveranstaltungen gemacht, um Geld für den guten Zweck zu sammeln. Auch die Gäste kamen nicht zu kurz, denn wir hatten jeweils eine große Tombola mit gesponserten Reisegutscheinen - unter anderem nach Südafrika. Außerdem gab es Dia-Vorträge und viel Spaß und gute Gespräche. Wir freuen uns sehr, wenn ihr bei unserer nächsten Veranstaltung vielleicht auch dabei seid. 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und ein gesegnetes Weihnachtsfest für Sie und Ihre Familie. 

P.S.: jeder Euro kommt an. Reisekosten und Administrationskosten werden von der Initiatorin Simone Dimmerling getragen. 
Projektort: 9th Avenue, Kleinmond, Südafrika

Ansprechpartner:

Simone Dimmerling

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden