und
35
Spenden bisher
2.980 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Max war acht, als sein Papa starb, Zwei Jahre später begannen seine Erinnerung an ihn zu verblassen. Wie klang seine Stimme? Wie hörte sich sein Lachen an? Max verspürte Angst, das Kostbare zu verlieren, was er so tapfer in seinem Herzen bewahrt. Dann kam er zu TrauBe und wurde eingeladen, eine Erinnerungskiste zu basteln, Botschaften an ein Erinnerungsband zu knüpfen und wie die anderen Kinder einen Papierstern mit dem Foto seines Vaters zu bekleben. Sein Papa ist ihm jetzt wieder ganz nah und Max beginnt zu begreifen, dass er ihn niemals ganz gehen lassen muss.

TrauBe Köln e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die eine Bezugsperson durch Tod verloren haben, einen Ort zu bieten, an dem sie sich gemeinsam mit ihren Gefühlen auseinander setzen können.
Für uns gilt: Trauer ist keine Krankheit, sondern eine natürliche Reaktion auf ein Verlusterlebnis.
Fachliche geschulte Begleiter stehen den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen vertrauensvoll zu Seite und helfen ihnen, ihren individuellen und altersgerechten Weg durch die Trauer zu finden.
Projektort: Aachener Str. 78-80, 50674 Köln, Deutschland
Fill 100x100 default

Ansprechpartner:

C. Draschner

Hat Dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden