und
7
Spenden bisher
9.470 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Mehr Humanität in die Humanmedizin zu bringen ist eine Herzensangelegenheit und Motivation der Stiftung HUMOR HILFT HEILEN (HHH), die vor 12 Jahren von Dr. med. Eckart von Hirschhausen gegründet wurde.
Gefördert werden neben Klinik-Clownsvisiten bei Kindern, Erwachsenen und Senioren, vor allem Resilienzworkshops für Pflegekräfte.

Was sind Humor-Workshops für Pflegekräfte?
Von Anfang war es die Vision von Dr. med. Eckart von Hirschhausen, neben den Humorinterventionen bei Kindern auch die Pflegekräfte einzubeziehen. Die Profis auf der Station können in unseren Workshops  lernen, wie sie durch eine authentische persönliche Begegnung und menschliche Zuwendung Wesentliches zum Heilerfolg beitragen.
Speziell für Pflegeteams bietet HHH Workshops und Weiterbildungen an – mit Themenschwerpunkten, die in der klassischen Ausbildung oft zu kurz kommen. Die Teilnehmer lernen, wie man belastende Dinge loslassen kann, was Stress und Anspannung abbaut und wie man so gut für sich sorgt, dass es auch langfristig möglich bleibt, für andere zu sorgen, ohne auszubrennen.
Humor kann Teams helfen, sich besser zu verstehen, kann Druck mindern, die Kommunikation untereinander verbessern und helfen, mit Trauer und Leid besser umzugehen. In den Humor-Workshops von HHH erhalten die Teilnehmer mit Hilfe von Theatertechniken Instrumente, die sie dann im aufreibenden Klinikalltag umsetzen können.

Die Anfrage an Workshops übersteigt inzwischen unseren Trainerpool.
Es besteht dringender Bedarf an der Ausbildung neuer Trainer.
Projektort: Bennauerstr. 31, 53115 Bonn, Deutschland

Ansprechpartner:

Maria Bley

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden