und
280
Spenden bisher
5.385 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

In der Corona-Krisenzeit leiden Obdachlose noch mehr als sonst unter Ausgrenzung & Isolation. Am 20. März 2020 haben wir deshalb neben unseren kleinen  Hilsprojekten zusätzlich zu Geldspenden aufgerufen.
Und zwar für Obdachlose OHNE FESTEN WOHNSITZ in KÖLN.
Mit den Spenden ist geplant, 300 bis 600 Halbliterflaschen Desinfektionsmittel
kostenlos in Köln zu verteilen und eventuell darüber hinaus, je nach Geldspenden auch Lebensmittel, die wir selbst oder über Partner Obdachlosen ohne festen Wohnsitz (ofW) gratis verteilen. Denn im Gegensatz zu Wohnungslosen in Notunterkünften habe nMenschen o.f.W. es aktuell besonders schwer.

Die Kölner Obdachlosen, schätzungsweise 600 ofW
leiden besonders, da Sie keinen einfachen Zugang zu Wasser & Seife haben.
Durch gute Kontakte haben wir einen Hersteller ausfindig gemacht, der uns das Desinfektionsmittel zu bevorzugten Preisen sehr günstig verkauft, dass es aktuell so auf dem freien (kapitalistischen) Markt nicht mehr zu Normalpreisen gibt. Wir haben 600 Halbliter-Sprühflaschen bestellt, die
wieder auffüllbar sind und können diesen Vorgang  mehrfach wiederholen.
Geldspenden bitte erbeten mit dem Stichwort: Aktion Hilfe für Kölner Obdachlose, Desinfektionsmittel/Körperhygiene, Essen
Link
Projektort: annostr. 11, 50678 Köln, Deutschland

Ansprechpartner:

D. Kästel

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden