und
41
Spenden bisher
5.078 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Auch die Bedürfnisse von wohnungslosen Menschen sind so individuell wie das Leben selbst. Deshalb müssen Hilfsangebote dem Rechnung tragen, in seiner grundsätzlichsten Form dem Geschlecht entsprechend. Seit 2014 arbeitet der Verein HiK - Heimatlos in Köln e.V. beispielsweise in Form von Straßenarbeit, Einzelfallhilfe und Selbsthilfegruppen, aktiv an der Verbesserung der Lebenssituationen von wohnungslosen Frauen und Mädchen.

In diesem Zusammenhang wurden die Initiatorin und Gründerin des Vereins, Linda Rennings und HiK - Heimatlos in Köln e.V.  für Ihr herausragendes Engagement mit dem Clara-Zetkin-Frauenrechtspreis 2019 ausgezeichnet.

In diesem Herbst feiert unser Verein sein fünfjähriges Bestehen und zu diesem Anlaß möchten wir unser Portfolio um das "HiK-Hilfe-Mobil" erweitern. Mit einem Kleintransporter können die hilfesuchenden Frauen und Mädchen noch schneller direkt angefahren und mit Hilfsgütern unterstützt werden. Bei medizinischer Indikation werden sie begleitet und nach einer gelungenen Reintegration, z.B. mit Ersteinrichtunggegenständen versorgt.
Projektort: Topsstr. 10a, 51063 Köln, Deutschland

Ansprechpartner:

HiK - Heimatlos in Köln e.V.

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden