und

Erfolgreich finanziert!

2
Spenden bisher
3.689 €
wurden gesammelt
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Erinnern Sie sich? Die Zeit in der Kita, herumtoben, malen, verkleiden, klettern und im Sand graben. Doch was passiert, wenn man das Außengelände unserer Kita St. Johann Baptist nur noch eingeschränkt nutzen kann? Genau vor diesem Problem steht die Kita in Köln-Höhenhaus. Das Außengelände ist bereits 60 Jahre alt. Der in die Jahre gekommene Wasserlauf kann nicht mehr benutzt werden. Es gibt viele Treppen und Spielgeräte, die für die jüngeren Kinder zu gefährlich und nicht zugelassen sind.

Die Gemeinde plant den Umbau schon lange. Endlich ist die Baugenehmigung da; jedoch werden wichtige pädagogische Elemente des Außengeländes nicht finanziert. Es fehlen u. a. noch 3.689 Euro für einen Teil des Seilgatens.

Helfen Sie mit, den Kindern Fähigkeiten wie Mut, Geschicklichkeit und Motorik mit auf ihren Lebensweg zu geben. Der Seilgarten ist besonders wertvoll, da vielfältige Bewegungsreize mit hohem Aufforderungscharakter geschaffen werden. Vor allem werden Mut, Geschicklichkeit, Balance und Konzentration gefördert. Zusätzlich werden soziale Verhaltensweisen gestärkt, denn Absprachen und Rücksichtnahme tragen wesentlich zur Nutzung des Seilgartens bei. Ziel ist es außerdem, dass die Kinder ihre eigenen motorischen Fähigkeiten erkennen und eine realistische Selbsteinschätzung durch die Findung geeigneter Lösungen erhalten. 

Helfen Sie mit, den Kindern wieder Spaß am Toben und Entdecken neuer Fähigkeiten zu schenken!

Sozialraum
Der Kindergarten befindet sich in Köln Höhenhaus. Dieser Stadtteil ist eines der ärmeren Veedel Kölns. Hier gibt es viele Familien, die arbeitslos sind und ca. 400 geflüchtete Menschen. Vor allem aus diesem Grund legen die ErzieherInnen einen besonderen Wert darauf, den Kindern beizubringen, wie wichtig und erfreulich die Zeit in der Natur ist. Seit 2008 betreut die Kita zusätzlich unter dreijährige Kinder; ein Umstand, der besondere Anforderungen an das Außengelände stellt.
 
Ziele
Die Ziele der Umgestaltung des Außengeländes sind, den Kindern endlich wieder ein, für sie gut nutzbares und geeignetes Außengelände einzurichten, das den neuen Standards der Pädagogik entspricht und somit den Kindern viele neue Kompetenzen mit auf den Weg gibt.

Projektort: Honschaftsstraße 339a, 51061 Köln-Höhenhaus, Deutschland
Fill 100x100 default

Ansprechpartner:

J. Gitzler

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden