und
59
Spenden bisher
325 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Befreit leben lernen

Hilfe für suchtkranke Menschen und deren Angehörige

Volkskrankheit Alkoholsucht: In Europa werden 7,5 % aller vorzeitigen Todesfälle auf Alkoholkonsum zurückgeführt. Neben den gesundheitlichen Gefahren ist das persönliche und soziale Leid für die betroffenen Erkrankten und deren Familien oftmals unermesslich. 

Das Blaue Kreuz Köln hilft sowohl mit seinem Verein als auch mit der angegliederten Fachstelle, wirksame Wege aus der Sucht zurück in ein tragfähiges, zufriedenes und trockenes Leben zu finden.

Verein: wöchentlich ca. 20 Selbsthilfegruppen mit über 40 ehrenamtlichen Mitarbeitern. Die Selbsthilfegruppen finden an 3 Abenden pro Woche statt.

Fachstelle: Beratung, Vorbereitung und Vermittlung in stationäre und/oder ambulante Behandlungen. Durchführung der ambulanten Therapie sowie Rückfallbehandung und Nachsorge im Haus.

Mehr über uns erfahrt ihr auf www.blaues-kreuz.de/koeln


INFO BOX
Blaukreuz-Zentrum Köln
Piusstr. 101 / Ecke Weinsbergstraße
50823 Köln (Ehrenfeld) 
INFO Tel.: 0221/527979
koeln@blaues-kreuz.de

Selbsthilfegruppen
Montags 19.30 Uhr
Dienstags 19.30 Uhr ( zusätzlich eine Angehörigengruppe )
Donnerstags 19.30 Uhr


Projektort: Piusstr. 101, 50823 Köln, Deutschland

Ansprechpartner:

A. Bünnagel

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden